learningstyle

Wie Ihr Kind die Lernstil zu bestimmen

Lernstile spielen eine wichtige Rolle, wie Kinder lernen und wie Lehrer unterrichten. Da Kinder - vor allem diejenigen, die im Vorschulalter sind und unten - werden in erster Linie von ihren Eltern unterrichtet, es ist auch wichtig, dass wir so viel wissen, wie wir können über unsere Lernstile Kinder.

Laut der Oxford Reference Website, Lernstile beziehen sich auf "besondere Art und Weise, in der Individuen in Lernen engagieren."

A child’s learning style is defined as “how she processes information around her.” They vary depending on how the child connects the information to his own life.

Lernstile überlappen auch mit Gardners multiplen Intelligenzen. ein Lernstil Bestimmung hilft auch meine Schüler aller Altersklassen bestimmen, wie sie angreifen und "hacken" Lektionen für einen besseren Halt. "

Finden Sie Ihr Kind Lernstil aus
Im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken vielleicht,, Man braucht kein zertifizierter Lehrer oder ausgebildete Fachkraft sein, ein Kind Lernstil zu bestimmen.

Kommunikation ist der Schlüssel, wenn Sie unabhängig sind die Eltern oder die Lehrer des Kindes.

So, es ist wichtig, dass Eltern Zeit mit ihren Kindern verbringen, und sie kennen zu lernen, so viel wie sie können,.
Das Beste, was ein Elternteil tun kann, ist hinter Vergangenheit Vorstellungen über das Lernen zu verlassen und auf das Kind konzentrieren.

"Die Eltern haben in der Regel eine vorgefasste Meinung, dass ein Kind an einem Schreibtisch sitzen sollte, ruhig, sans Musik, etc. [Um zu lernen]. Dies ist nicht die einzige Umgebung zum Lernen und Sie werden nur wissen, was Sie mit Ihrem Kind funktioniert, wenn Sie ihn gut kennen. "

Die Masse eines Kindes Lernstil bestimmen, ist wirklich auf der Beobachtung.

Beispielsweise, wenn Sie einen Film anschauen, Sie können die Animation und die Zeichnung Stil warten und sehen, wer merkt (visuelle Smart), wer erinnert sich an den Soundtrack (Gehör Smart), Und wer ist der am stärksten von der Emotion und der Moral (intrapersonale Smart)! Das Ergebnis ist fast immer konsistent!

In Ergänzung, I believe that all kids are tactile learners. Kinder haben das Betonmaterial zu haben, um sich zu berühren und halten Sie sie vollständig zu lernen, so sprechen über Ton, manipulatives, etc. Tatsächlich, Lernstile in einer Kombination von zwei Arten kommen in der Regel. "

Hier sind ein paar Dinge, die Sie tun können,:

1. Holen Sie Ihr Kind zu wissen
Wenn Sie Ihr Kind Lernstil zu bestimmen, Sie brauchen, um ihn wirklich zu kennen.

Nehmen Sie ein Interesse daran, was er beobachtet, hört sich an, and reads. Talk to him about his friends, die Orte, die er geht gerne zu, etc. Sie werden am Info überrascht Sie bekommen - plus die Bindung, die werden Sie näher machen.

Auch wenn manche Leute könnten sagen, dass Kinder nur in einem von den drei oder vier grundlegende Lernstile haben könnte (visuelle oder Bild-smart, auditorische oder Wort-smart, taktile / kinästhetische oder Körper-smart, logische oder Zahlen-smart), die Wahrheit ist, dass die Kinder eine Kombination von Stilen haben.

Manchmal Arten mischen Kinder bis nach dem, was sie lernen. Sie können für einige Dinge und visuelle für andere Gehör sein, oder beides.

2. Machen Sie das Beste aus der Lernstil Ihres Kindes

Sobald Sie sehen, wie Ihr Kind die Arbeit sieht, und versteht, was um ihn herum los ist, Sie können es ergänzen, indem sie die körperliche und zeitliche Umgebung zum Lernen einstellen. Beispielsweise, wenn Sie feststellen, dass Ihr Kind gut mit Musik arbeitet, warum ihm nicht erlauben, mit Kopfhörern zu studieren auf (wenn Sie ein ruhiges Zuhause, das ist).

Hier ist ein Beispiel dafür, wie mit verschiedenen Arten von Lernenden zu interagieren:

Für die visuelle Lerner, jeder Ausgang kommen würde, immer mit einer Illustration. Erläuterungen würden in einem Diagrammform präsentiert werden.

Für den Gehör Lerner, sie würden Lieder mit der Lehre verbunden finden. YoutTube war eine große Ressource für ihre Familie dann.

Für die emotionale Lern, jeder Lektion würde eine moralische Geschichte haben, so dass das Konzept ansprechen würde, um ihre Auswirkungen auf.

3. entsprechend anpassen

Es kann ein langer Prozess sein, weil Sie, welche Lernstil Ihr Kind zu testen, hat. Es wird Versuch und Irrtum zu Beginn sein.

Wenn Ihr Kind wächst, ihre Lernstil ändert sich zu, so haben Sie auch zu Veränderungen in der Lehre / Nachhilfe Stil, offen zu sein.

4. Schätzen (und Verwendung) andere Stile
Haben Sie keine Angst andere Lernstile zu erforschen, auch wenn Sie bereits Ihre Kinder einzigartigen Stil identifiziert.

eines Kindes Lernstil wissen, sollte nicht ein Elternteil von der Erforschung der am wenigsten bevorzugte Methode stoppen. Das jetzt wird Ihr Raum für Verbesserungen, so können alle Stile für eine ganzheitliche Lernen genutzt werden.

glücklichere Kinder, glücklicher Sie
Ultimativ, Ihr Kind Lernstil zu wissen, kann sicherlich nicht nur von Vorteil für Sie sein, als Eltern, aber auf ihn oder sie auch. Diesen Weg, Lernen wird sehr viel einfacher - was für glücklicher Kinder und glücklicher Eltern macht.